Zeiterfassungs-App Clockin mit zusätzlichen Kommunikations- und Dokumentations-Funktionen


Bausoftware  -> ? Redaktion   ||? < älter  bausoftware/2021/0018? jünger > ? > > |  ?

(12. 2. 2021) Die Smartphone-App Clockin hat sich nur den letzten Jahren u. a. als Stundenzettel-Ersatz etabliert und
wurde nun erweitert.
Im Vordergrund standen dabei?…

  • welche Verbesserung der internen Kommunikation mit den Mitarbeitern
    als auch
  • welche schnelle Erfassung von Notizen, Fotos und Skizzen.

Durch Push-Benachrichtigungen kann jetzt ein unmittelbarer des weiteren
projektbezogener Draht zu Mitarbeitern etabliert werden: Sobald Änderungen
in einem Projekt vorgenommen werden, bekommt dieser zuständige Angestellten
direkt Meldung darüber, so dass Schw?che nicht mehr mit mangelnder
Kommunikation begründet werden können. Außerdem können Mitarbeiter mit hilfe von
Push-Nach­richt über den Eingang bereits angekündigter Dokumente informiert
werden, so dass jene nicht auf der Lauer liegen müssen und dieserfalls kostbare
Zeit vertun.

Foto © Clockin ?


QR-Code für iOS-App



iOS-Version

 ?



QR-Code für Android-App



Android-Version

 ?

Die Angestellten haben mit der neuen Funktion des Weiteren welche Möglichkeit,
Bilder zu erstellen, in die sie Skizzen oder Hinweise hineinzeichnen können.
Aber auch ohne Fotovorlage können mit der App im jeweiligen Projekt Skizzen
erstellt bzw. Notizen veroeffentlicht und im passenden Ordner abgelegt werden.
So befinden sich alle Dokumente fuer einem Ort und sind jederzeit allen
relevanten Leute zur Verfügung. Außerdem sind diese auch direkt im
Büro-Center sichtbar.

Die App wurde für iPhone und Android-Geräte entwickelt und lässt sich im

AppStore
bzw. über Google play herunterladen – siehe ebenso QR-Codes
rechts. Abgerechnet wird Clockin monatlich pro Angestellten im Abonnement.

Andere
Informationen können per
E-Mail an Clockin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: