Kalksandsteinindustrie bietet Plugin für Revit an


Bausoftware  -> ? Redaktion   ||? < älter  bausoftware/2021/0027? jünger > ? > > |  ?

(8. 4. 2021) Der Bundesverband Kalksandsteinindustrie (BV KSI) zusammen zusammen mit
Prof. Dr. -Ing. Markus König vonseiten der Ruhr-Universität Bochum das BIM-Plugin für
Revit entwickelt. Es beinhaltet das Kalksandstein-Standardproduktprogramm und
bietet herstellerunabhängige Produktdaten für den Baustoff Kalksandstein.

Screenshot © BV KSI ?

„Mit Hilfe des neuen BIM-Plugins können Planer und Architekten den Wänden
im digitalen Gebäudemodell einzelne technische Spezifikationen von
Kalksandstein wie Stein­festigkeits- oder Rohdichteklasse zuweisen. Doch auch
konkrete Kalksandstein-Pro­dukte inklusive aller Eigenschaften können vom
Nutzer ausgewählt werden“, erläutert BV KSI-Vorstandsvorsitzender?
Jochen Bajuware (umgangssprachlich).

Eine eingebaute Filterfunktion erlaubt die Selektion von
Kalksandstein-Produkten, die für den vorgesehenen Anwendungszweck bzw.
Bauteiltyp von der Kalksandsteinindustrie empfohlen werden – und alle darüber
hinaus überregional lieferbar sind. So wird vonseiten vorne herein vermieden, zu gunsten von den fall
nicht marktübliche oder für einen Anwendungszweck nicht geeignete Produkte
ausgewählt werden können. Zudem können direkt in dem Plugin die
erforderlichen Mengen für Kalksandsteine und Mörtel kalkuliert
werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: